Thread: PappRadio
View Single Post
Old 01-01-2009, 13:07   #2
dadalbinder
Registered User
 
Join Date: Feb 2006
Posts: 369
PappRadio 2

Hallo,

ein paar Zeilen noch zu dem Empfänger:

PappRadio Erste Erfahrungen


Einen ersten Bericht über den Einsatz von PappRadio mit eigenem Preselektor und PI-Filter, DE32 von Thiecom, ist auf der Internetseite von Burkhard Kainka zu sichten.

Die Empfindlichkeit des Empfängers ist relativ hoch, mit dem PI-Filter überschreitet er deutlich die SNR-Skala in Winrad. Die Eingangsimpedanz des Empfängers liegt im Bereich von 50 Ohm.

Einen Soundkartentester hat B. Kainka ebenfalls veröffentlicht. Mit dieser einfachen Schaltung kann man testen, ob die eingesetzte Soundkarte I/Q fähig ist. Siehe auch den Thread Soundkartentest. Eine generelle Aussage scheint nicht möglich, auch OnBoard-Soundkarten sind teilweise einsetzbar.

Der Autor, Stephan aus Oldenburg, überlegt weitere Optionen so etwa eine Steuerung des Empfängers auch über den USB-Anschluß, um die Problematik von USB-Seriell Wandler umgehen zu können.

Wolfgang Hartmann, Nürnberg
dadalbinder is offline   Reply With Quote