PDA

View Full Version : Problem Mixer-Platine mit Yaesu FT-890


DF6RK
02-11-2005, 14:42
Hallo, hier ist der Ralf aus dem Taunus bei Frankfurt. Wie unschwer zu erkennen, ist mein Hobby Amateurfunk und da reizte es mal ein KW-Funkgerät für DRM zu modifizieren.

Und so habe ich in meinen Yaesu FT-890 die Mischerplatine von sat-schneider.de eingebaut, Empfang klappt schon ganz gut, nur bei der Feinabstimmung der Pegel habe ich ein paar Probleme.

Man hört ein starkes Zischen bei gutem Pegel, wenn der zu hoch wird steigt auch das Zischen, gehe ich mit dem Pegel (Poti auf der Mischerplatine) zurück und das Zischen verschwindet, reichts nicht mehr für ruckelfreien Empfang. Benutze die Dream Software.

Scheint noch irgend ein pegelabhängiger Dreck mit auf die Soundkarte zu kommen. Wer hat eine Idee oder ähnliche Erfahrungen ???

Vielen Dank bereits im Voraus, wenn alles klappt werde ich hier eine kleine Modifikationsanleitung für den Yaesu FT-890 einstellen.

Gruß,
Ralf, DF6RK

Kommentar: Ich habe das Thema in den deutschsprachigen Teil des Forums verschoben. Bitte keine nicht-englischsprachigen Beiträge in den restlichen Foren. Roland, dk8cb

df9rb
02-11-2005, 15:14
Hallo Ralf,

Du mußt beim Windows-Mixer LineIn deaktivieren sonst kommt das Inputsignal vom SAT-Schneidermischer als NF auf die Lautsprecher. Den Sat-Schneidermischer und den Inputpegel von der Soundkarte so einstellen, daß die Pegelanzeige bei Dream kurz vor dem roten Bereich ist.

73 de Bernd, DF9RB

DF6RK
02-11-2005, 16:13
Hallo Bernd,

danke für den entscheidenen Tip. Habe den Mikrofon Eingang im
Windows-Audiomixer deaktiviert und bin in den Line-In mit meinem 12kHz Signal. Nun kommt eine saubere NF aus den PC-Lautsprechern. Klasse !!! :) :)

Nun muss das ganze noch sauber in den FT-890 eingebaut werden. Normalerweise sollte der normale Amateurfunkbetrieb nicht beeinflusst sein, denn der 12kHz-Mischer funktioniert nur im Empfangsbetrieb und die ZF habe ich vor dem AM-Wide Filter abgegriffen.

Mal sehen, wie der Empfang im Dezember/Januar aus dem Zweit-QTH (HS0ZET) ist, die BBC dort sendet nach China und Australien in DRM. Kenne den Chief der dortigen Relaisstation ganz gut, der wird Augen machen, wenn er den umbebauten FT-890 sieht.
Nochmals Danke und vy 73s

Ralf, DF6RK

df9rb
02-11-2005, 16:39
Hallo Ralf,

Klasse, daß es jetzt geht. Von DRM-Sendungen aus HS steht gar nichts in dem DRM-Schedule. Ich war heuer in Japan, da ging gar nichts in DRM, im Urlaub auf Kos hatte ich keinen Laptop dabei aber öfters akustisch auf die DRM-Frequenzen hineingehört. Die Signale waren meist ziemlich schwach oder es war gar nichts zu hören. D. h. DRM-Empfang in Gebieten, die keine Zielgebiete sind, ist DRM kaum möglich.

Bernd, DF9RB

DF6RK
02-11-2005, 17:08
Hallo Bernd,

ja, die BBC ist sehr stark vetreten in DRM, habe das beim Absuchen der Bänder feststellen können. Und so ist es auch in Asien, vom Relay in Nakhon Sawan/Zentralthailand sendet BBC
auf zwei Frequenzen in DRM 24h Richting China und Australien. Muss den guten Dave dort mal nach exakten QRGs fragen.

Habe hier mal ein Bild der Relaystation der BBC angehängt.

Da ich wegen einer Kiefer-OP (Weissheitszahn) krankgeschrieben bin, habe ich morgen richtig Zeit die heute gemachten DRM-Erfahrungen zu vertiefen. Werde dann berichten.

Gruß,
Ralf